Heinersreuth mit dem Bayernatlas entdecken

Heinersreuth im Bayernatlas

Auszug aus dem Bayernatlas

Ein vielschichtiger Blick auf die Heimatgemeinde

Der Bayernatlas ist eine elektronische Landkarte im Internet mit vielen nützlichen Funktionen. Dieses Kartenwerk beschränkt sich ausschließlich auf Bayern und bringt deshalb den Anwender in kürzester Zeit zu seinem Heimatort. Der Einstieg führt zu sogenannten “Webansicht”, wie man sie auch von Google oder anderen Anbietern kennt. Mit einem Mausklick lässt sie die Ansicht umstellen. Die “topographische Ansicht” lässt Wälder, Flüsse und Ortsbilder deutlich hervortreten. Auch die Höhenangaben fallen gleich ins Auge. So kann man schnell erkennen, dass der Bleyer mit 398 Metern den höchsten Punkt in Heinersreuth darstellt. Der Höhenunterschied zur Mühle im unteren Dorf beträgt rund achtzig Meter.

Rad- und Wanderwege suchen

Die Radweg sind sehr ausführlich eingezeichnet. So wird meine Frage “Wie komme ich am besten mit dem Rad von Heinersreuth nach Kulmbach” schnell beantwortet. Bei Wanderwegen besteht noch Nachholbedarf. Der Rotmainauenweg ist bereits eingezeichnet. Aber die kleineren Routen rund um Heinersreuth, die der heimische Wanderverein erstellt hat, fehlen noch in der Übersicht. Hier erfolgt lediglich ein freundlicher Hinweis auf das gedruckte Kartenmaterial.

Viele Zusatzfunktionen nach und nach herausfinden

Die vielfältigen Möglichkeiten im Bayernatlas erschließen sich nicht sofort. Mit etwas Geduld und “herumprobieren” kommen immer wieder neue Funktionen zum Vorschein. So lassen sich beim Thema “Planen und Bauen” beispielsweise die Landschaftsschutzgebiete anzeigen oder die Bereiche, die als “Flora-Fauna-Habitat” (FFH) ausgewiesen sind. Wer sich lieber ansehen will, wie die Grundstücke im Ort parzelliert sind, findet auch hier eine Darstellung. Sogar die Hausvorsprünge sind eingezeichnet. Mit der Rechenfunktion lässt sich die die Grundstückfläche berechnen und wer wissen will, wieviel Meter der Abstand zum Nachbarn beträgt, der nimmt die Entfernungsfunktion für die Berechnung her.

Link

https://geoportal.bayern.de/bayernatlas/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.