Schlagwort-Archiv: Bund Naturschutz

Bremsen für die Frösche

Aphibienschutz in Cottenbach

Der Amphibienschutzzaun entlang der Kreisstraße vor Cottenbach

Amphibienschutz in Cottenbach

Im Frühjahr wandern Frösche, Kröten und Molche bei Temperaturen um zehn Grad von ihren Winterquartieren zu den Laichgewässern. Die jährlichen Wanderungen sind für die Amphibien jedoch höchst gefährlich. Zum Überqueren der Straße brauchen die klitschigen Gesellen mindestens zehn Minuten und werden häufig von den Fahrzeugen überrollt. In Cottenbach liegt das Winterquartier süd-westlich der Kreisstraße. Die Laichgewässer hingegen über der Straße bei den Weihern an der Streuobstwiese.
Weiterlesen

Klimawandel vor der eigenen Haustüre

Vortrag BN in Altenplos

Klimaforscher Dr. Johannes Luers beim Vortrag im Gasthof Moreth

Bund Naturschutz lud Klimaforscher Johannes Lüers nach Altenplos ein

Klimaforscher lieben lange Messperioden. Zehn Jahre sind für eine wissenschaftliche Auswertung sehr kurz. Innerhalb von dreißig Jahren lassen sich Trends weit besser ableiten. Weltweit zeichnen 50-Tausend Messstationen Klimadaten seit 1960 unter genormten Bedingungen auf. Gerade den letzten Punkt hält Dr. Luers für wesentlich. Ansonsten wären die Zeitreihen nicht vergleichbar. Die Uni Bayreuth unterhält einen Lehrstuhl für Mikrometreologie. Vier Messsstationen liefern für Oberfranken täglich statistische Daten. Die wichtigste Station steht auf einer Wiese im Ökologisch-Botanischen Garten, weitere Messeinrichtungen befinden sich auf dem Waldstein und in Voitsumra bei Weißenstadt.
Weiterlesen