Schlagwort-Archive: Spielplatz

Ein Kinderspielplatz für den Breiten Acker

Baugebiet Breiter Acker in Heinersreuth erhält Spielplatz

Eine Spielturmkombination der Firma Espas; die Rutsche kommt aber in grau (Foto: Firma Espas)

Jüngstes Baugebiet bekommt neue Spielgeräte

Fast alle Häuser sind nun im jüngsten Baugebiet in der Gemeinde Heinersreuth an der B85 über der Jet-Tankstelle fertig. Jetzt fehlt nur noch ein Spielplatz für die kleinen Bewohner. Dafür machte der Gemeinderat in der Sitzung am 23. März 2021 den Weg frei und gab sein ok für den Kauf eines stabilen Multifunktionsgerät aus verzinktem Stahl mit einer Rutsche aus Kunststoff (siehe Foto oben). Dazu gesellt sich eine “Slackline”, eine Sitzgelegenheit und ein Papierkorb. Die gesamte Anlage wird gärtnerisch eingefriedet. Die Ausgaben belaufen sich auf rund 10.000 Euro ohne Kosten des eigenen Bauhofs.
Weiterlesen

Cottenbacher sind stolz auf Kinderspielplatz

Spielplatzeinweihung

Eindrücke von der offiziellen Spielplatzeinweihung in Cottenbach

Kinderspielplatz am 27. September offiziell eröffnet

Der Spielplatz in Cottenbach ist von Bürgermeisterin Simone Kirschner im Beisein zahlreicher Gemeinderäte und Cottenbacher Bürger offiziell eröffnet worden. Viele Familien in Cottenbach hatten sich mit persönlichem Engagement für den Neubau eingesetzt. Zu Beginn waren einige Hürden zu überwinden. Nach mehreren Planungsrunden und Budgetbesprechungen konnte die Arbeit beginnen. “Die 30.000 EUR sind gut angelegt, denn das Ergebnis kann sich sehen lassen”, betonte Simone Kirschner in ihrer Ansprache. Nur einen Teil davon musste die Gemeinde für Fremdfirmen ausgeben. Einige Leistungen wurden vom Bauhof erbracht oder von den Bürgern selbst. Weiterhin kamen stolze 7.000 EUR an Spendengeldern zusammen. Weiterlesen

Gemeinderatssitzung Januar 2014

Gemeinderat HeinersreuthEine der besten Sitzungen, bei denen ich anwesend war: viele Punkte wurden ausgiebig diskutiert und es kamen von allen Anwesenden Redebeiträge. Entschuldigt waren Herbert Potzel, Isabel Fischer und Helmut Franke.

Die Themen am 24.1.14 im einzelnen:

Herabstufung B85

Ein Antwortschreiben der Gemeinde auf die Ablehnung der Herabstufung durch die bayerische Baubehörde ging an Innenstaatssekretär Gerhard Eck. Am 12. Februar 2014 fährt eine Delegation der Gemeinde mit dem Kleinbus nach München und trifft dort den Staatssektretär, Vertreter der obersten Baubehörde und MdL Gudrun Brendel-Fischer. Folgende Gemeindevertreter nehmen teil: 1. Bürgermeister Hans Dötsch, von der Verwaltung Karl-Heinz Hübner und Jörg Wittek, von den Fraktionen Reiner Böhner (SPD), Werner Kauper (CSU) und Christian Bock oder Ewald Berneth (FW).
Statement Gemeinde zum Stand B85 am 21.2.14 auf www.heinersreuth.de
Weiterlesen