Schlagwort-Archive: Ferienprogramm

Bienen mitten im Dorf

Bienen in Heinersreuth

Imker Michael Knaus aus Heinersreuth in Aktion

Ein Heinersreuther “imkert” schon seit zehn Jahren

Michael Knaus bezeichnet sich mit seinen 23 Jahren selbst schon als “alter Hase”, wenn es um den Umgang mit Bienen geht. Gelernt hat er das Handwerk von seinem Großvater Georg Popp aus Pittersdorf, der seinen Enkel behutsam an den Umgang mit den Insekten herangeführt hat. Drei bis vier Völker stehen jährlich im Garten der Familie Knaus und geben reichlich Honig. Michael ist kein Eigenbrötler. Er kann gut reden und gibt bereitwillig sein Wissen an andere weiter. Am 16. August war eine Gruppe von elf Kindern im Rahmen des Ferienprogramms bei Familie Knaus zu Gast. Organisiert hatte den Termin Volkmar Klatt von der Ortsgruppe des Bund Naturschutzes in Kooperation mit dem Gesangverein Heinersreuth/Altenplos.
Weiterlesen

Besuch beim Imker auf der Landesgartenschau

Imker Rudolf Hein erklärt den Kindern die Welt der Bienen

Imker Rudolf Hein erklärt den Kindern die Welt der Bienen

Naturschutz und Gesangverein gemeinsam beim Ferienprogramm aktiv

Der Bund Naturschutz und der Gesangverein beteiligen sich regelmäßig am Ferienprogramm der Gemeinde Heinersreuth. In diesem Jahr luden die beiden Vereine die Kinder zu einem Besuch beim Imker ein. Der Bienenstock auf dem Gelände der Landesgartenschau zog die kleinen Besucher sichtlich in den Bann. Zwanzig Minuten lang lauschten sie gespannt den Erklärungen des Bienenkenners Rudolf Hein vom Bayreuther Imkerverein.
Weiterlesen

Natur und Kultur beim Ferienprogramm

Natur und Kultur

Die kleinen Forscher mit Thomas Kappauf in der Flussmitte

Bund Naturschutz und Gesangverein luden an die Steinach ein

Wenn Natur und Kultur zusammentreffen, kommt ein unterhaltsames Ferienprogramm zustande. In einer Gemeinschaftsaktion luden die Ortsgruppe des Bund Naturschutzes und der Gesangverein Heinersreuth/Altenplos die Kinder zu einem Erlebnisnachmittag am Wasser ein. Treffpunkt war das Ufer der Steinach am Lainecker Sportplatz. Dort ist das Flüsschen relativ seicht und lässt sich leicht begehen. Mit einem Kescher und einer Schüssel sollten die Kinder im Wasser Kleinlebewesen aufnehmen und anschließend bestimmen. Der Diplom-Biologe Thomas Kappauf vom Umweltinformationszentrum Lindenhof und seine Assistentin verteilten zunächst Gummistiefel an die Kinder. Die unterschiedlichen Größen sorgten bereits für das erste Gelächter. Weiterlesen

Ferienprogramm spezial: Mit dem Jäger im Wald

mit dem Jäger im Wald

Herr Denscheilmann (rechts) kennt das Wild

Der Vorsitzende der Ortsgruppe Natur- und Vogelschutz Volkmar Klatt hatte sich für das Ferienprogramm etwas besonderes ausgedacht. Die Kinder sollten die Tiere im Wald näher kennenlernen.
Die Familie Denscheilmann aus Altenplos war sofort begeistert dabei. Vom Altenploser Dorfpark aus führte Frau Denscheilmann die Kinder die Anhöhe hinauf in den Forst hinein. Von weitem hörten die Teilnehmer schon das Jagdhorn blasen. Als sie näher kamen, erwartete sie der Jäger mit Hut und grünem Lodenmantel. Jeder durfte mal in das Jagdhorn blasen. Weiterlesen