Schlagwort-Archive: Heinersreuth

Gesund bleiben mit dem Home-Triathlon

Home-Triathlon in Heinersreuth

Radeln auf dem Heimtrainer

Nordic Walking in Heinersreuth

Den klassischen Triathlon “schwimmen-radfahren-laufen” als Profisportart kennen inzwischen alle. Für den Hausgebrauch und zu Corona-Zeiten kann man die Disziplinen etwas umwandeln. Schwimmen fällt aus bekannten Gründen gerade aus, zum Radfahren ist es im Januar zu kalt, aber Laufen geht immer. Deshalb fangen wir damit an. Für den Ausdauerlauf bietet die Gegend um Heinersreuth viel Abwechslung. Vom niedrigsten Punkt am Main bis zur Spitze am Bleyer liegen achtzig Meter Höhenunterschied. Wer lieber den weichen Boden mag, läuft bei Denzenlohe in den Wald hinein und hat auf dem Weg nach Oberpreuschwitz einen kräftigen Anstieg zu bewältigen. Auch für Ausdauertraining mit Nordic-Walking-Stecken ist unser Gelände ideal geeignet. Am besten holt sich jeder täglich die Laufausrüstung aus dem Schrank.
Weiterlesen

Kurierbeilage “Mein Verein” stirbt überraschend

Ein Bericht des SC Altenplos in Mein Verein

Ein Bericht des SC Altenplos in Mein Verein


Enttäuschung auch in Heinersreuth

Die erste Woche im Januar 2017 markierte das Ende der wöchentliche Beilage “Mein Verein” im Nordbayerischen Kurier. Die Redaktion teilte mit, dass die Beiträge der Vereine nun wieder direkt in die Zeitungsausgabe integriert werden. Allerdings mit Einschränkungen: Berichte kommen nur zu besoderen Anlässen, hauptsächlich zu den Mitgliederjahresversammlungen.
Für die Vereine in der Gemeinde ist der Schritt schwer nachvollziehbar. Nach Startschwierigkeiten hatten sich die meisten Vereinsvertreter mit der neuen Art der Berichterstattung mehr als angefreundet.
Weiterlesen

Werbung für Heinersreuth

Tafeln am Rotmainauenweg

Informationstafeln am Eröffnungstag in Unterkonnersreuth

Offizielle Eröffnung des Rotmainauenweges am 9./10. April

Die Eröffnung des Rotmainauenweges war eine gute Werbung für Heinesreuth. Am Samstag pilgerte die offizielle Delegation um Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und Landrat Hermann Hübner von Bayreuth aus über Heinersreuth nach Unterkonnersreuth. Von dort aus ließ sie sich mit Oldtimerfahrzeugen der Traktorfreunde Altenplos zum Bräuwerck nach Neudrossenfeld schaukeln. In Unterkonnersreuth hatte der Obst- und Gartenbauverein Heinerseuth eine Servicestation mit Getränken, Kaffee und heißen Würstchen aufgebaut.
Weiterlesen